Du bist hier: Start > Programm > Kirgistan

Kirgistan

Vermittlungsgebühr 150 € (+extra fee 180 €)


Projekte in Kirgistan (auch Kirgisistan) werden von der 2005 gegründeten  Freiwilligenorganisation Leadership organisiert. Die Organisation hat ihren Sitz in der nordöstlich gelegenen Stadt Karakol, wo auch die meisten Projekte stattfinden.
Für die Finanzierung der 2wöchigen Projekte wird vor Ort eine Extra-Gebühr von 180€ fällig.

Für eine Teilnahme an einem Projekt in Kirgistan empfehlen wir Workcamp-Vorerfahrung und Grundkenntnisse in Russisch. Seit 2012 ist für die Einreise nach Kirgistan für einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen kein Visum mehr erforderlich. Bei einem längeren Aufenthalt benötigt man ein Visum und muss sich bei einer staatlichen Behörde registrieren.

Keine Camps gefunden zu diesen Angaben.