Du bist hier: Start > Presse

Presse

Presseberichte über IBG

Berichte über IBG e.V. und unsere internationalen Workcamps finden sich hier.

 

Presseinformation

Der gemeinnützige Verein IBG bietet reiselustigen jungen Erwachsenen die Möglichkeit, an zahlreichen Arbeitsprojekten in über 45 Ländern, die von Natur- und Umweltschutz über Renovierungsarbeiten bis hin zu sozialen Projekten reichen, teilzunehmen.
„Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V.", kurz IBG, wurde 1965 mit dem Ziel gegründet, durch internationale Jugendgemeinschaftsdienste (Workcamps) einen Beitrag zu Frieden und Völkerverständigung zu leisten. Seitdem wurden mehr als 1.400 internationale Workcamps mit über 15.000 TeilnehmerInnen in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern organisiert und weit mehr als 10.000 Freiwillige in Workcamps weltweit versendet. Die Workcamps in Deutschland werden finanziert durch Zuschüsse vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und von der Europäischen Union. Darüber hinaus unterstützen örtliche Träger die Projekte.

IBG ist weder religiös noch politisch gebunden und als Träger der außerschulischen Jugendbildung anerkannt. Der Verein ist unter anderem Mitglied des „Coordinating Commitee for International Voluntary Service" (CCIVS) der UNESCO und des Netzwerkes der „ALLIANCE of European Voluntary Service Organisations". Neben fünf hauptamtlich Beschäftigten wird die Arbeit getragen durch einen ehrenamtlichen Vorstand, etwa 100 Mitglieder und viele engagierte Freiwillige.

Eine ausführlichere Presseinformation finden Sie hier.

Bildmaterial zu verschiedenen Projekten gibt es hier.